Yukon & Alaska per Mietwagen

Reisen ohne Stress und frei von Unsicherheiten


Mit einem Mietwagen lässt sich auch der hohe Norden hervorragend bereisen. Für Whitehorse/YT und Anchorage/AK sind Mietfahrzeuge bei Travelexpert Reisen buchbar. Ihre Übernachtungen finden dann in vorgebuchten Hotels, entsprechend Ihrer Qualitätsvorstellung statt.

 

Wo und wie starte ich ein solches Reisevorhaben?

Wir beraten Sie über diverse Reisemöglichkeiten und berücksichtigen dabei die klimatischen Bedingungen zur gewählten Reisezeit. Wir passen Ihre Wegstrecke und die jeweilige Aufenthaltsdauer Ihren zur Verfügung stehenden Reisetagen an. Last but not least berücksichtigen wir Ihre persönlichen Bedürfnisse und Erwartungen. Dies sind unverzichtbare Vorgehensweisen für eine erfolgreiche Nordlandreise.

 

Als ideale Ausgangspunkte dienen Whitehorse/YT und Anchorage/AK. Beide Städte werden von Deutschland aus „Non-Stop“ angeflogen und beherbergen nebst den internationalen Flughäfen auch weitere, zahlreiche touristische Infrastruktur.

 

Die führenden Mietwagenvermieter sind "Driving Force" und „Alamo rent a Car“. Auf Grund der komplizierten Thematik bzgl. der Fahrzeugversicherungen, sollte man zwingend das so genannte „All Inklusive-Paket“ buchen. Darin sind alle notwendigen Fahrzeugversicherungen bereits enthalten. So werden vor Ort keine weiteren Versicherungen und Zusatzkosten anfallen. Generell haben wir die erhöhte Haftpflichtsumme von 2 Mio. Euro, sowie eine Zusatzversicherung zum Selbstbehalt-Ausschluss inkludiert. Ein Angebot das passt!

 

Analog zu den einzelnen Tagesetappen buchen wir Ihnen die passenden Unterkünfte. Von einfacheren Touristenunterkünften über Hotels der Mittelklasse, bis hin zu gehobenen Unterkünften können wir Ihnen nahezu Alles organisieren. Gerne auch eine attraktive Mischung aus unterschiedlichen Kategorien. Eine häufig gestellte Frage: „Müssen die Unterkünfte denn zwingend im Voraus gebucht werden?“ Beantworten Sie eine der beiden nachfolgenden Fragen mit Ja, so sind die Unterkünfte zwingend im Voraus zu buchen.

  • Reisen Sie während der Monate Mai, Juni, Juli, August oder September?
  • Dauert Ihre geplante Rundreise zwischen 1 und 28 Tagen?

Die Gründe hierfür sind vielfältig und dürften jedem klar denkenden Interessenten einleuchten. Bspw. besteht (anders als in zivilisierteren Regionen) kein engmaschig, ausgebautes Netz an Hotelketten. Ferner ist das klimatisch stabile Reisezeitfenster sehr kurz und die guten Unterkünfte mit einem gutem Preis/Leistungs-Verhältnis schon weit im Voraus ausgebucht. Eine professionell geplante Route ist optimal auf Sie abgestimmt und berücksichtigt bereits alle Ihre zeitlichen Bedürfnisse im Rahmen Ihrer zur Verfügung stehenden Reisetage. Daher wird auch kein Spielraum für eine eventuell gewünschte Flexibilität nötig sein. Sie besuchen i.d.R. die landschaftlich schönsten Orte zur bestmöglichen Reisezeit. Daher lassen Sie sich bitte schon frühzeitig, zwischen September und Februar für die darauf folgende Sommersaison bei uns beraten. Je früher desto besser!

 

Wie läuft so eine Reise ab?

Die folgenden Tage fahren Sie völlig ungezwungen durch die so einzigartige Natur des hohen Nordens. Erleben Sie Kanada und Alaska ganz so wie Sie es sich schon immer vorgestellt haben. Wer kennt Sie nicht? - Die Kalenderblätter mit den türkisfarbenen Seen, den mächtigen Gletschern, schier endlos erscheinende Wälder, die fantastische Tierwelt mit mächtigen Bären, Elchen und sonstigem Wild. All dies, und Vieles mehr erleben Sie nun selbst im Original. Kein Bild der Welt kann auch nur annähernd erzählen was der Norden zu bieten hat! Nicht zu vergessen die überaus freundlichen Menschen. Die im Norden lebenden Menschen sind extrem hilfsbereit und kontaktfreudig. Machen Sie sich keinerlei Sorgen, wenn Sie irgend etwas nicht verstehen. Auch nur beim kleinsten, äußerlichen Anzeichen werden Sie mit Sicherheit angesprochen und nach Hilfe befragt. Genau dieser Umstand macht eine erfolgreiche Reise aus. Sie werden sich zu jeder Zeit geborgen und willkommen fühlen. Viele Reisende wollen gar nicht erst wieder in ein Flugzeug gen Heimat einsteigen...

 

Ist das Klima überhaupt geeignet?

Natürlich werde ich auch immer nach den klimatischen Verhältnissen und dem zu erwartenden Wetter befragt. Ja klar, so meine Antwort - Sie reisen in ein nördliches Land, da ist es normal, dass auch mal feuchte und ungemütliche Tage zu erwarten sind. Letztlich gibt es kein schlechtes Wetter - Nur die falsche Ausrüstung. Im Yukun und Alaska sollten Sie grundsätzlich für alle Wetterlagen gewappnet sein. Wenn Sie diesen Umstand weitestgehend eliminieren möchten, so sollten Sie in der Zeit zwischen mitte Juni und Anfang September unterwegs sein. Bei einer dreiwöchigen Reise überwiegen da mit Sicherheit die schönen Tage. Die Vorsaison ab Ende Mai bis Ende Juni hat den Vorteil, dass man enorm viele Bären zu Gesicht bekommt und zudem etwas weniger Reisepreis anfällt. Einige Seen werden jedoch noch zugeforen sein. Daher sind auch die Nächte kalt. Die Nachsaison (September) hat den Vorteil, dass die Moskitos schon weitestgehend tot sind, recht stabiles Klima herrscht aber auch schon wieder mit etwas kälteren Nächten zu rechnen ist.

 

Kann ich mir so eine Reise leisten?

Auch hier ganz klar und deutlich: Der hohe Norden ist kein billiges Reiseziel. Aber ich kann Ihnen versichern, dass jeder Cent welchen Sie in Ihre Traumreise investieren sehr, sehr gut angelegt ist. Die Reisekosten kann man auf moderater Basis halten indem Sie Ihre Reise in der Frühbucherphase, möglichst früh zwischen September und Februar, jeweils für die kommende Sommersaison buchen. Bei der finanziellen Bewertung geht es meines Erachtens nicht nur um die ca. 3 Wochen Ihrer eigentlichen Reise. Zweifelsohne ist dies die schönste Zeit, jedoch ist die Vorfreude während der Planungsphase und nach getätigter Buchung die Gewissheit zu haben, dass in naher Zukunft Großes anstehen wird, ein nicht zu vernachlässigender Bestandteil Ihrer Reisefreuden. Die Reise selbst wird Ihren eigenen Horizont erheblich erweitern. Sie werden eine völlig andere Lebensart kennen lernen und feststellen, dass es sich freundlich, zuvorkommend und entschleunigt weit besser leben lässt als wie hier, im mittlerweile leider unpersönlichen, anonymen, hektischen und von Gier und Missgunst geprägten Deutschland. Bringen Sie die guten Dinge aus Kanada & Alaska mit zu uns, so hat Ihr Urlaub noch weit nach der eigentlichen Reise einen tieferen Sinn erwirkt. Schwelgen Sie in positiven Gedanken wenn Sie im Winter Ihre Fotobücher erstellen und erzählen Sie allen Ihren Lieben wie toll der Norden ist.

 

Was ist zu tun – Wer hilft mir dabei?

Gerne stehen wir für die Realisierung Ihrer Komplettreise in den Yukon und nach Alaska mit all unserer Erfahrung zur Verfügung. Als ein von der „Canadian Tourism Commission“ ausgezeichneter „Canada-Specialist-Select“ stehen wir für eine fundierte Fachberatung. Wir erledigen die komplette Organisation aller notwendigen Positionen und Ihre optimale Reisevorbereitung.

 

Klicken Sie gleich jetzt einen der unten ersichtlichen Buttons um mit uns in Kontakt zu treten.